Badminton Club Staffelstein

Zweiter Sieg für den BC Staffelstein

Am Wochenende konnte der BCS seinen zweiten Sieg am dritten Spieltag der Saison 2019/2020 gegen die SpVgg Jahn Forchheim II einfahren. Aus den ersten drei Begegnungen hatten die Badestätter mit einem Unentschieden gegen den 1. BV Bamberg II, einem Sieg gegen den EC Bayreuth II und einer 3:5-Niederlage gegen die TS Kronach II nur drei Punkte auf ihr Konto verbucht. In der heutigen Partie konnten die BCS-Herren zunächst nicht ihre Leistung abrufen. Somit gingen die Forchheimer mit zwei klaren Zweisatz-Siegen in den Herrendoppel mit 2:0 in Führung (F. Lindner/S. Böhm gegen E. Meierhof/J. Zetzmann: 21: 15, 21:16; J. Schwarzmann/G. Pfeufer gegen T. Nossek/C. Grünbeck: 21:17, 21:17). Die Damen vom BCS, S. Fischer und H. Nossek, ließen sich jedoch nicht beeinflussen und bestätigten ihre Form aus den vorherigen Spielen mit einem 21:16 und 21:18 über K. Adelmann/I. Häfner. Im ersten Herreneinzel musste dann E. Meierhof gegen F. Lindner in einem stark umkämpften Match den Kürzeren ziehen (21:14, 14:21, 16:21). Ähnlich knapp verlief es auch für den Mannschaftsführer T. Nossek im dritten Herreneinzel gegen S. Böhm. Diesmal drehte Nossek jedoch das Blatt und verkürzte auf den 2:3- Zwischenstand (17:21, 21:18, 21:17). Das zweite Herreneinzel von J. Zetzmann gegen den Forchheimer J. Schwarzmann wurde zum Dreisatz-Krimi. Nachdem der Nachwuchsspieler der SpVgg beim Stand von 20:16 im dritten Satz vier Matchbälle vergab, konnte er auch in der Verlängerung den Sack nicht zu machen. J. Zetzmann vom BCS behielt jedoch die Nerven und konnte somit zum 3:3 aufschließen (21:16, 17:21, 26:24). Im Dameneinzel holte H. Nossek gegen K. Adelmann ihren sechsten Sieg im sechsten Spiel der Saison und sicherte dem BCS vorzeitig einen Punkt (21:11, 21:16). Abschließend konnte auch das Mixed mit S. Fischer und C. Grünbeck zur Hochform auflaufen. Mit 21:15 und 22:20 ließen sie G. Pfeuffer und Häfner keine Chance. Somit sicherten sie mit ihrem ersten Mixed-Sieg auch gleichzeitig den ersten Saisonsieg für den BC Staffelstein. „Das war heute eine starke kämpferische Leistung vom ganzen Team und mit den zwei Punkten können wir uns eine gute Lage in der Mitte der Tabelle verschaffen“, so der Mannschaftsführer T. Nossek vom BCS. Am 24.11. trifft die Mannschaft aus Staffelstein dann beim Heimspiel in der Adam Riese Halle auf die TS Kronach I und die SpVgg Forchheim I. Hierbei wird es jedoch schwierig werden, weitere Punkte zu holen, da die beiden Teams seit Jahren um die Meisterschaft mitspielen und sich auch in der Saison bereits mit starken Leistungen in der oberen Tabellenhälfte etabliert haben. Spielbericht
J. Zetzmann
Badminton Club  Staffelstein

Zweiter Sieg für den BC

Staffelstein

Am Wochenende konnte der BCS seinen zweiten Sieg am dritten Spieltag der Saison 2019/2020 gegen die SpVgg Jahn Forchheim II einfahren. Aus den ersten drei Begegnungen hatten die Badestätter mit einem Unentschieden gegen den 1. BV Bamberg II, einem Sieg gegen den EC Bayreuth II und einer 3:5-Niederlage gegen die TS Kronach II nur drei Punkte auf ihr Konto verbucht. In der heutigen Partie konnten die BCS-Herren zunächst nicht ihre Leistung abrufen. Somit gingen die Forchheimer mit zwei klaren Zweisatz-Siegen in den Herrendoppel mit 2:0 in Führung (F. Lindner/S. Böhm gegen E. Meierhof/J. Zetzmann: 21: 15, 21:16; J. Schwarzmann/G. Pfeufer gegen T. Nossek/C. Grünbeck: 21:17, 21:17). Die Damen vom BCS, S. Fischer und H. Nossek, ließen sich jedoch nicht beeinflussen und bestätigten ihre Form aus den vorherigen Spielen mit einem 21:16 und 21:18 über K. Adelmann/I. Häfner. Im ersten Herreneinzel musste dann E. Meierhof gegen F. Lindner in einem stark umkämpften Match den Kürzeren ziehen (21:14, 14:21, 16:21). Ähnlich knapp verlief es auch für den Mannschaftsführer T. Nossek im dritten Herreneinzel gegen S. Böhm. Diesmal drehte Nossek jedoch das Blatt und verkürzte auf den 2:3-Zwischenstand (17:21, 21:18, 21:17). Das zweite Herreneinzel von J. Zetzmann gegen den Forchheimer J. Schwarzmann wurde zum Dreisatz-Krimi. Nachdem der Nachwuchsspieler der SpVgg beim Stand von 20:16 im dritten Satz vier Matchbälle vergab, konnte er auch in der Verlängerung den Sack nicht zu machen. J. Zetzmann vom BCS behielt jedoch die Nerven und konnte somit zum 3:3 aufschließen (21:16, 17:21, 26:24). Im Dameneinzel holte H. Nossek gegen K. Adelmann ihren sechsten Sieg im sechsten Spiel der Saison und sicherte dem BCS vorzeitig einen Punkt (21:11, 21:16). Abschließend konnte auch das Mixed mit S. Fischer und C. Grünbeck zur Hochform auflaufen. Mit 21:15 und 22:20 ließen sie G. Pfeuffer und Häfner keine Chance. Somit sicherten sie mit ihrem ersten Mixed-Sieg auch gleichzeitig den ersten Saisonsieg für den BC Staffelstein. „Das war heute eine starke kämpferische Leistung vom ganzen Team und mit den zwei Punkten können wir uns eine gute Lage in der Mitte der Tabelle verschaffen“, so der Mannschaftsführer T. Nossek vom BCS. Am 24.11. trifft die Mannschaft aus Staffelstein dann beim Heimspiel in der Adam Riese Halle auf die TS Kronach I und die SpVgg Forchheim I. Hierbei wird es jedoch schwierig werden, weitere Punkte zu holen, da die beiden Teams seit Jahren um die Meisterschaft mitspielen und sich auch in der Saison bereits mit starken Leistungen in der oberen Tabellenhälfte etabliert haben. Spielbericht
J. Zetzmann